Solche Autostart-Einträge können Sie beruhigt ausschalten

21. Oktober 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Im Folgenden haben wir zehn typische Beispiele für überflüssige Autostart-Programme zusammengestellt: Updater für Tools und Treiber, Hilfsprogramme, Schnellstarthilfen.

Solche Programme können Sie ohne Bedenken deaktivieren.

  • Adobe Reader - Schnellstart für Adobe Reader
  • Bonjour Services - Medienfreigabe für Apple-Geräte
  • ctfmon - Spracherkennung für Microsoft Office
  • DivX - Update Update-Programm für Video-Treiber
  • Google Update - Update-Programm für Google-Software
  • ICQ - Autostart für Chat-Programm
  • iTunes - Schnellstart für iTunes
  • Microsoft Office - Schnellstart für Microsoft Office
  • Skype - Autostart für Chat-Programm
  • Quicktime - Schnellstart für Videoprogramm Quicktime

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"