Sorgen Sie für mehr Sicherheit mit der richtigen Windows-Defender-Konfiguration

02. Januar 2015

Auf vielen PCs läuft parallel zur Antiviren-Software auch der Windows Defender, der Sie warnt, sobald Spyware oder andere potenziell unerwünschte Software erkannt wird.

 

Relativ unbekannt sind die Konfigurationsmöglichkeiten des Windows Defenders, mit deren Hilfe Sie sich bei der Ausführung von noch nicht

analysierter Software automatisch warnen lassen können. Oder

Sie legen damit fest, dass eine Warnung ausgegeben wird, wenn

von einer Software im Hintergrund Änderungen am Computer

vorgenommen werden.

 

 

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie den Windows Defender über „Start“, „Alle Programme“ und „Windows Defender“. In Windows 8 geben Sie „Defender“ direkt in der Kachelansicht ein.
  2. Klicken Sie auf „Extras“, „Optionen“ und scrollen Sie nach unten bis zur Option „Echtzeitschutz-Optionen“.
  3. Achten Sie darauf, dass das Kontrollkästchen „Echtzeitschutz aktivieren (empfohlen)“ aktiviert ist.
  4. Aktivieren Sie unter „Wählen Sie, worüber Sie von Windows Defender benachrichtigt werden möchten“ das Kontrollkästchen „Software, deren Risiko noch nicht eingestuft wurde“, wenn Sie bei der Ausführung von noch nicht analysierter Software vom Windows Defender gewarnt werden möchten.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Änderungen am Computer durch Software, die nicht ausgeführt werden darf“, wenn Sie gewarnt werden möchten, wenn Software- Programme Änderungen an Ihrem Computer vornehmen.
  6. Klicken Sie auf „Speichern“ und beenden Sie anschließend den Windows Defender.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"