Sperren Sie mit der Jugendschutzfunktion den Start bestimmter Programme

06. November 2015

Windows 8.1/8/7 verfügt über einen integrierten Jugendschutz, mit dem Sie festlegen können, wer beispielsweise das Online-Banking-Programm starten darf und wer nicht. Wenn also z. B. Ihre Kinder oder Enkelkinder öfter an Ihrem PC sitzen, können Sie so auf Nummer sicher gehen, das diese auch nur das nutzen, was Sie nutzen dürfen.

Um den Jugendschutz einzurichten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie die „Systemsteuerung“ und wählen Sie anschließend unter „Benutzerkonten“ das Konto aus, das keinen Zugriff auf ein bestimmtes Programm bekommen soll.
  2. Klicken Sie auf „Jugendschutz einrichten“ und geben Sie ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung ein. In Windows 8.1/8 klicken Sie oben rechts unter der Kategorie „Benutzerkonten und Family Safety“ auf den blauen Link „Family Safety für beliebige Nutzer einrichten“.
  3. Klicken Sie auf das Standardbenutzerkonto, also auf das Konto des Benutzers, für den Sie den Jugendschutz einrichten möchten. Wurde das Konto noch nicht eingerichtet, klicken Sie auf „Ein neues Benutzerkonto erstellen“.
  4. Markieren Sie unter „Jugendschutz“ die Option „Ein – Einstellungen erzwingen“.
  5. Sie können den Zugriff auf Programme kontrollieren, Altersfreigabestufen und zu blockierende Inhaltsarten auswählen und entscheiden, ob Sie bestimmte Programme zulassen oder blockieren möchten. Dabei können Sie generell das Ausführen von Programmen unterbinden (Option: „Nein“).

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"