Starten Sie ein kaputtes Windows mit der letzten als funktionierend bekannten Konfiguration

11. April 2016

Das kann immer mal passieren: Sie installieren ein neues Programm, eine neue Hardware-Komponente, ein Update oder einen neuen Treiber und Windows stürzt plötzlich ab. Oder Sie starten Ihren Computer neu und Windows bricht den Startvorgang mit einer Fehlermeldung ab bzw. friert ein.

Versuchen Sie, den PC im abgesicherten Modus hochzufahren, um das Problem ausfindig zu machen, stürzt Windows genauso ab oder friert ein.

Bevor Sie nun mit einer Rettungs-DVD oder anderen Werkzeugen eine Fehlersuche starten, empfehle ich, die Funktion Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration aus dem Startmenü von Windows auszuprobieren. Dieser Vorgang dauert nur 20 Sekunden und ist meiner Erfahrung nach immer einen Versuch wert.

Schalten Sie den PC ein und drücken Sie beim Systemstart wiederholt die Taste F8. Im Menü der erweiterten Startoptionen wählen Sie Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration.

Beim Starten werden nun die Registry-Einstellungen verwendet, mit denen Windows zuletzt erfolgreich gestartet ist. Ihr Windows sollte nun wieder fehlerfrei starten.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"