Synchronisieren Sie die Uhr Ihres PCs

17. Oktober 2014

Windows 7 kann die Uhr Ihres PCs mit einem Zeit-Server im Internet abgleichen. Standardmäßig wird dazu jedoch der überlastete Windows-Server genutzt, der Millionen von Computern weltweit versorgen muss.

Deshalb scheitert der Uhrenabgleich fast immer. Besser geht’s, wenn Sie einen anderen, zuverlässigen Zeitserver eintragen.

     

     

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Uhren-Symbol

    in der Taskleiste und anschließend im Kontextmenü auf

    "Datum/Uhrzeit ändern".

  2.  

  3. Klicken Sie im nächsten Fenster auf die Registerkarte "Internetzeit"

    und dort auf die Schaltfläche "Einstellungen ändern".

  4.  

  5. Tragen Sie im nächsten Fenster die Adresse pool.ntp.org

    ein und schließen Sie alle Fenster per Klick auf "OK". Danach

    funktioniert der Uhrenabgleich zuverlässig, sodass Sie immer

    die 100 % korrekte Uhrzeit angezeigt bekommen.

  6.  

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"