Tauschen Sie schnell und fehlerfrei Daten zwischen Ihrem PC und iOS- bzw. Android-Mobilgerät aus

16. Juli 2014
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Wenn Sie ein Smartphone und/ oder Tablet mit iOS- bzw. Android-Betriebssystem besitzen, gestaltet sich dessen Synchronisation mit Ihrem Windows-PC mitunter nicht ganz problemlos. Doch ein Datenabgleich beider Systeme ist wichtig, um Ihre wertvollen Dateien zu sichern und viele weitere Vorteile der mobilen Geräte, wie etwa Terminpläne oder Reisplanungen, sinnvoll nutzen zu können.

Am einfachsten funktioniert die Datenübertragung vom Smartphone oder Tablet zum PC und umgekehrt per USB-Kabel: Einfach das Kabel in den USB-Slot des Mobilgeräts einstecken, mit dem PC verbinden und Smartphone bzw. Tablet einschalten. Anschließend wird es von Windows erkannt und Sie können mit dem Übertragungs-Tool des Mobilgerät-Herstellers die Daten zum PC übertragen. Verwenden Sie dazu beispielsweise iTunes für das iPhone oder Kies bei Samsung (Android-Betriebssystem).

Für Android-Geräte: Setzen Sie das Tool „MyPhoneExplorer“ ein

Sollte für Ihr Android-Smartphone kein Hersteller-Tool zum Übertragen und Synchronisieren per USB-Kabel zur Verfügung stehen, empfehle ich Ihnen das Programm MyPhoneExplorer. Das Tool ist kostenlos im Download-Bereich unter www.windows- probleme.com erhältlich. Einmal eingerichtet, synchronisiert das Tool Kontakte, Termine, Fotos und Musik sowie zusätzliche Anwendungen.

Um den MyPhoneExplorer zu konfigurieren und eine Verbindung zum Mobilgerät herzustellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Installieren Sie das Tool auf Ihrem PC und starten Sie es anschließend.
  2. Verbinden Sie Ihr Mobilgerät per USB-Kabel mit dem PC.
  3. Wechseln Sie auf Ihrem Mobilgerät in den Bereich „Einstellungen“ und schalten Sie ggf. die Option „Anbinden des Smartphones als USB-Speicher“ ein.
  4. Starten Sie auf Ihrem PC das Tool MyPhoneExplorer.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in der Taskleiste auf das MyPhoneExplorer-Symbol.
  6. Wählen Sie den Eintrag „Verbinden“ aus und im nächsten Fenster den verwendeten Geräte-Typ.
  7. Stellen Sie die Verbindung mit einem Klick auf „USB-Kabel“ und „OK“ her.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"