Testen Sie das Herunterfahren im abgesicherten Modus

16. Mai 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Lässt sich Windows nicht ordnungsgemäß beenden, so kann eine falsche BIOS-Einstellung oder eine fehlerhafte Hardware bzw. deren Einstellung in Frage kommen.

So kommen Sie den Auslöser auf die Spur:

  1. Starten Sie den Rechner im abgesicherten Modus. Sobald die Meldung Windows wird gestartet erscheint, drücken Sie die Taste <F8>.
  2. Im Bootmenü wählen Sie die Option Abgesicherter Modus.
  3. Beenden Sie nun Windows im abgesicherten Modus über den Beenden-Befehl. Es ergeben sich nun zwei Möglichkeiten:
  • Windows wird ordnungsgemäß beendet: Vermutlich behindert ein Treiber oder ein geladenes Programm das ordnungsgemäße Herunterfahren von Windows.
  • Windows wird nicht ordnungsgemäß beendet: Wahrscheinlich stört eine BIOS-Einstellung oder eine fehlerhafte Hardware-Komponente den Beenden-Vorgang.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"