Testen Sie den Windows-Explorer mit Ribbon-Oberfläche

25. September 2015

Als Anwender von Office 2013, 2010 oder 2007 sind Sie mit der neuen Ribbon-Oberfläche bereits vertraut. Wenn nicht, werden Sie die Vorzüge dieser Oberfläche mit dem schnellen Zugriff auf wichtige Funktionen schon bald zu schätzen wissen.

Anstelle der klassischen Befehlsleiste werden die Funktionen in einzelnen Registern in einem Menüband wie in Office platziert.

Die Ribbon-Oberfläche wird unter Windows 8.1 und 8 auch im Windows-Explorer genutzt. Wollen auch die Ihren Windows-Explorer über die Ribbon-Oberfläche steuern, sollten Sie den STDUExplorer installieren.

Laden Sie die Datei „stduexplorer_CB-DL-Manager.exe“ aus dem Internet herunter und installieren Sie das Tool mit einem Klick auf die Installationsdatei.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"