Virengefahr: Hüten Sie sich vor gefälschten DHL- und UPS-Mails

18. Januar 2016

Internetkriminelle überziehen Deutschland mit gefälschten E-Mails. Als Absender sind die Paketversender DHL und UPS angegeben. Laut Betreff geht es um eine Paketsendung an Sie, die Sie angeblich über einen Link in der E-Mail nachverfolgen können.

Das ist eine Falle: Sie rufen über den Link eine gefährliche Internetseite auf, die sofort einen Trojaner auf Ihren PC lädt und ihn damit infiziert.

Wenn Sie also kein Paket erwarten und eine E-Mail von DHL/UPS erhalten, löschen Sie diese umgehend. Erwarten Sie hingegen aktuell ein Paket, überprüfen Sie die Absenderangaben. Daran erkennen Sie die Fälschung.

Zwar wird dort „DHL“ angegeben, doch im Klartext steht die E-Mail-Adresse eines gehackten E-Mail-Accounts und nicht die auf „dhl.de“ oder „ups.com“ endende Adresse der echten Paketversender. So wurde der Redaktion von „Windows-Probleme lösen“ beispielsweise eine E-Mail mit dem Absender „lauramassiv@laurahaus.at“ zugestellt. Wenn Sie diese Hinweise beachten, können Sie die praktische Sendungsnachverfolgung von DHL oder UPS weiterhin gefahrlos benutzen.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"