Vista und Windows 7: Keine Schatten bei Symbolen auf dem Desktop

16. März 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit schicken Schatteneffekten wollte Microsoft in Vista die Desktop-Symbole optisch aufpeppen. Eine Design-Entscheidung, die jedoch bei vielen Desktop-Motiven nach hinten losgeht:

Durch den Schatten lässt sich die Icon-Beschriftung nur mit großen Mühen erkennen. Sie können den Schatten-Effekt jedoch durch einen Eingriff in die Registry deaktivieren:

  1. Klicken Sie dazu auf "Start" und geben Sie den Befehl" regedit" ins Suchfeld ein. Drücken Sie anschließend die Eingabetaste, um den Registrierung-Editor aufzurufen.
  2. Navigieren Sie nun zu dem folgenden Schlüssel in der Registry: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced
  3. Klicken Sie dort in der rechten Fensterhälfte mit der linken Maustaste doppelt auf den Eintrag "ListviewShadow.
  4. Den bislang vorhandenen Wert von "1" ändern Sie jetzt in "0" um. Dadurch deaktivieren Sie die Schatten bei den Desktop-Icons.


Jetzt ist noch ein Neustart notwendig, damit Sie künftig die Beschriftung der einzelnen Symbole auf Ihrem Desktop wieder problemlos lesen können.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"