Warum erkennt Windows 7 mein Diskettenlaufwerk nicht?

14. November 2016

Frage: „Ich habe mir ein Diskettenlaufwerk gekauft und in meinen Windows 7-PC eingebaut, damit ich meine alten Disketten wieder lesen und archivieren kann. Doch Windows 7 erkennt das Laufwerk nicht, obwohl es korrekt angeschlossen ist. Unter Windows XP funktioniert es aber. Was kann ich tun?“

Antwort: Damit das Diskettenlaufwerk unter Windows erkannt wird, muss es zunächst einmal im BIOS aktiviert sein. Da Sie unter Windows XP auf das Laufwerk zugreifen konnten, gehe ich aber davon aus, dass das bei Ihrem PC der Fall ist. Falls Sie mit dem Betriebssystem auch den PC gewechselt haben, schauen Sie zunächst einmal im BIOS nach, ob die Erkennung eines Diskettenlaufwerks dort eingeschaltet ist.

Ist das erledigt, kann es eine ganz einfache Ursache haben, warum das Diskettenlaufwerk nicht im Explorer erscheint: Unter Windows 7 werden Diskettenlaufwerke wie alle anderen Laufwerke mit Wechseldatenträgern behandelt. Solange kein Medium eingelegt ist, wird es nicht angezeigt. Legen Sie also eine Diskette ins Laufwerk ein und schauen, ob es dann im Explorer erscheint. Alternativ können Sie mit Windows-Taste + R das Ausführen-Fenster öffnen und dort "A:" eintippen. Dann sollte sich ein Explorer-Fenster mit dem Inhalt der eingelegten Diskette öffnen.

Wenn Ihnen das lieber ist, können Sie im Explorer auch leere Laufwerke mit Wechseldatenträgern anzeigen lassen. Klicken Sie dazu im Explorerfenster auf "Organisieren/Ordner- und Suchoptionen", wechseln im nächsten Fenster zur Registerkarte Ansicht und deaktivieren dort die Option "Leere Laufwerke im Ordner „Computer“ ausblenden".

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"