Warum öffnet sich das Telekom- Programm nicht mehr?

11. Mai 2015

Frage an die Redaktion: „Bis vor kurzem habe ich zum Verschicken von Bildern immer das E-Mail-Programm der Telekom verwendet. Wenn ich im Explorer den Befehl Senden an/E-Mail-Empfänger aufgerufen habe, hat sich automatisch dieses Programm geöffnet. Jetzt startet aber Outlook, und damit klappt das Verschicken irgendwie nicht. Wie kann ich wieder zum alten Zustand zurückkehren?“

Antwort: Scheinbar haben Sie sich unbewusst mit dem Microsoft- Office-Paket auch Microsoft Outlook installiert, und jetzt ist Outlook als Standard-Mail-Programm eingetragen. Gehen Sie so vor, um wieder Ihr Telekom-Programm zum Standard zu machen:

  1. Klicken Sie auf Start/Standardprogramme und dann im nächsten Fenster auf Standardprogramme festlegen.
  2. Markieren Sie in der Liste per Mausklick den Eintrag des Telekom-Mailprogramms und klicken Sie dann rechts auf Dieses Programm als Standard festlegen. Schließen Sie zum Abschluss das Fenster per Klick auf OK.

Danach sollten Sie wieder Ihre Bilder mit dem Telekom-Mailprogramm verschicken können.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"