Warum springt ein Desktop- Symbol an seinen alten Platz?

27. April 2015

Frage an die Redaktion: „Ich habe jetzt schon alles versucht, aber das Symbol für mein Anti-Viren-Programm bleibt einfach nicht in der rechten unteren Ecke des Desktops, sondern springt immer wieder nach links oben. Was kann ich tun, damit das Symbol endlich an Ort und Stelle bleibt?“

Antwort: Symbole lassen sich grundsätzlich überall auf dem Desktop platzieren und bleiben dort auch an Ort und Stelle. Es gibt jedoch ein Ereignis, das die Ordnung auf dem Bildschirm immer wieder durcheinanderbringt: Schaltet die Bildschirmausgabe kurzzeitig in eine niedrigere Auflösung (zum Beispiel beim Start eines Spiels im Vollbildmodus oder bei der Installation eines neuen Grafikkarten-Treibers), verschiebt Windows alle Symbole außerhalb des Auflösungsbereichs nach oben links. Abhilfe schafft zum Beispiel das Programm Fences.

Damit legen Sie fest definierte Bereiche auf dem Desktop an, in denen die Symbole auch bei einer Änderung der Auflösung liegenbleiben.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"