Warum stürzt mein Explorer immer ab?

25. Mai 2015

Frage an die Redaktion: „In letzter Zeit kommt es immer wieder zu einem Absturz des Windows Explorers, wenn ich versuche die Eigenschaften meiner Festplatte anzuschauen. Ich klicke links in der Randspalte mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und dann im Kontextmenü auf Eigenschaften - Absturz. Versuche ich das Gleiche rechts im Fenster, klappt alles ganz normal. Woran kann das liegen?“

Antwort: Das von Ihnen geschilderte Explorer-Problem ist nur mit etwas Suchen und Ausprobieren zu lösen: Normalerweise werden Abstürze des Explorers von installierten Programmen bzw. von Erweiterungen des Explorers (zur Dateivorschau, zur Behandlung bestimmter Dateitypen, zum Virenscan, zum Packen/Entpacken von Archivdateien usw.) verursacht. Was genau bei Ihnen das Problem verursacht, ist aber leider nicht pauschal zu benennen.

Es kann eines der bei Ihnen installierten Programme, aber auch eine unglückliche Wechselwirkung zwischen mehreren Programmen sein. Allerdings gibt es zahlreiche Anwenderberichte, dass das Sicherheitsprogramm "Spybot Search & Destroy" typischerweise diese Art von Problem verursachen kann.

Am besten versuchen Sie Folgendes:

  1. Führen Sie zunächst einen sauberen Neustart durch. Dazu tippen Sie die Tastenkombination Windows-Taste + R, geben Sie im nächsten Fenster den Befehl "msconfig" ein und drücken die Enter-Taste.
  2. Deaktivieren Sie im nächsten Fenster auf der Registerkarte "Allgemein" unter "Benutzerdefinierter Systemstart" die Option "Systemstartelemente laden".
  3. Wechseln Sie zur Registerkarte "Dienste" und aktivieren Sie dort die Option "Alle Microsoft-Dienste ausblenden". Klicken Sie anschließend rechts auf "Alle deaktivieren".
  4. Schließen Sie das Fenster per Klick auf "OK" und starten Sie den PC neu.

Wenn der Fehler dann nicht mehr auftritt, ist in der Tat das Programm eines Drittanbieters verantwortlich. Machen Sie danach die Schritte 2 und 3 rückgängig, starten Sie den PC neu und deinstallieren Sie testweise die Programme, auf die Sie verzichten können. Falls "Spybot Search & Destroy" bei Ihnen installiert ist, fangen Sie damit an. Auf diese Weise finden Sie schnell den Schuldigen für Ihr Problem.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"