Welche Aufgaben führt Windows eigentlich zeitgesteuert aus?

17. September 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

In Windows ist mit dem Taskplaner ein nützliches Werkzeug integriert: Der Taskplaner sorgt dafür, dass Anwendungen zu festgelegten Zeitpunkten automatisch ausgeführt werden. Praktisch, aber manchmal tragen sich dort auch Tools ein, die nicht automatisch ausgeführt werden sollen. Mit einem Blick in den Taskplaner können Sie jedoch überprüfen, welche Programme auf Ihrem PC eigentlich zeitgesteuert ausgeführt werden.

Taskplaner: Welche Aufgaben werden automatisch unter Windows 8, Windows 7 und Vista ausgeführt

  1. Klicken Sie dazu auf das Windows-Symbol in der unteren linken Ecke und anschließend auf „Alle Programme/Zubehör/Systemprogramme/Aufgabenplanung“. Wechseln Sie dann zu „Aufgabenplanungsbibliothek“.
  2. Auf Ihrem Bildschirm wird jetzt eine Liste aller geplanten Aufgaben angezeigt. Mit einem Doppelklick mit der linken Maustaste sehen Sie im Bereich „Beschreibung“, welchem Sinn und Zweck die automatisch startende Anwendung dient.

Zeitplan ändern

Falls Sie eine automatische startende Aufgabe nicht jeden Tag, sondern beispielsweise nur einmal pro Woche ausführen lassen wollen, sind nur wenige Schritte erforderlich:

  1. Klicken Sie mit der linken Maustaste doppelt auf die jeweilige Aufgabe.
  2. Wechseln Sie dann auf das Register „Trigger“.
  3. Klicken Sie jetzt doppelt mit der linken Maustaste auf den dort vorhandenen Trigger.
  4. Legen Sie dann den gewünschten Zeitplan fest, indem Sie beispielsweise von „Täglich“ auf „Wöchentlich“ wechseln.
  5. Klicken Sie abschließend auf "OK", um Ihre Änderungen zu bestätigen.

Automatisch startende Aufgaben deaktivieren

Wenn Sie eine automatisch startende Aufgabe deaktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie anschließend „Deaktivieren“. Dies kann beispielsweise dann sinnvoll sein, wenn Sie den Verdacht hegen, dass es sich um eine nicht benötigte Aufgabe handelt.

Denn häufig tragen sich die Update-Routinen von Toolbars in die Aufgabenplanung ein. Dann erfolgt täglich eine automatische Suche nach einer aktuellen Toolbar-Version. In einigen Fällen bleiben solche automatisch startenden Aufgaben auch dann zurück, wenn die Toolbar deinstalliert wurde.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"