Wie bekomme ich das uralte Haushaltsprogramm wieder zum Laufen?

13. November 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Frage an die Redaktion: „Ich habe bis vor kurzem auf meinem Windows XP-PC ein uraltes Haushalts-Programm genutzt, das noch aus Windows 98-Zeiten stammt, aber unter XP gut funktioniert hat. Das würde ich nur sehr ungern aufgeben, aber bisher habe ich es unter Windows 7 nicht zum Laufen gebracht. Können Sie mir da einen Tipp geben?“

Antwort: Bei so einem alten Programm kann es schon einmal vorkommen, dass es nicht mehr so 100%ig mit Windows 7 zusammenarbeitet. Sie können aber trotzdem Folgendes versuchen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Ihres Haushalts-Programms (im Startmenü, auf dem Desktop, oder im Programm-Ordner) und dann im Kontextmenü auf "Eigenschaften".
  2. Wechseln Sie im nächsten Fenster zur Registerkarte "Kompatibilität". Dort aktivieren Sie im Bereich "Kompatibilitätsmodus" die Option "Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für:" und wählen darunter in der Liste den Eintrag "Windows 95/Windows ME". Klicken Sie danach auf "OK", um die Änderung zu übernehmen.
  3. Sollte das nicht klappen, versuchen Sie es mit dem Windows XP-Modus, den Windows 7 in der Professional- und Ultimate-Edition mitbringt.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"