Wie erstelle ich schnell einen kompletten Systemüberblick über meinen Rechner?

18. Juli 2014
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Frage an die Redaktion: Es nervt mich ziemlich, dass alle Informationen zu meinem PC versteckt an den unterschiedlichsten Orten in der Systemsteuerung zu finden sind. Manche Informationen können nur in der Registry ausgelesen werden, doch das ist mir zu umständlich. Gibt es in Windows kein Tool, das mir einen kompletten Systemüberblick liefert?

Antwort: Doch, es gibt in Windows eine solche Funktion: DISM steht für Deployment Image Servicing and Management. Die Funktion listet komplett alle installierten Features, Treiber und deren Windows-Pakete auf. So erkennen Sie auf einen Blick, welche Funktionen aktiv sind und welche nicht.

Um DISM auszuführen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf „Start“, „Alle Programme“ und „Zubehör“.
  2. Klicken Sie die „Eingabeaufforderung“ mit der rechten Maustaste an und wählen „Als Administrator ausführen“.
  3. Geben Sie folgenden Befehl ein: „dism /online /get-features“ , wobei Sie nach „dism“ und nach „online“ jeweils ein Leerzeichen eingeben.
  4. Sie erhalten nun eine Übersicht aller aktiven und nicht aktiven Funktionen.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"