Wie kann ich abgestürzte Anwendungen schnell und ohne Neustart beenden?

04. Dezember 2015

Frage: Ich teste gerne Programme und habe häufig etliche Anwendungen gleichzeitig geöffnet. Da kann es schon mal vorkommen, dass eine Anwendung abstürzt. Ich weiß, dass ich nicht mehr reagierende Anwendungen über den Task-Manager beenden kann. Dazu müsste ich aber im Task-Manager den dazugehörigen Prozess finden, was nicht immer einfach ist. Gibt es nicht eine einfachere Möglichkeit, eine nicht mehr reagierende Anwendung schnell zu beenden?

Antwort: Windows verfügt über ein kleines Programm, mit dem Sie hängende Anwendungen per Tastendruck beenden können. Das Tool heißt Taskkill.

Zur Verwendung von Taskkill richten Sie am besten eine Verknüpfung auf dem Desktop ein.

Legen Sie hierfür zunächst eine sogenannte Batch-Datei an. Öffnen Sie dazu einen Texteditor, indem Sie „notepad“ in die „Ausführen“- (XP) bzw. „Programme/Dateien durchsuchen“-Zeile (Windows 7) eingeben. In Windows 8.1/8 geben Sie „notepad“ direkt in der Kachelansicht ein.

Im Editor geben Sie folgenden Befehl ein:

taskkill /F /FI “STATUS eq NOT RESPONDING”

Achten Sie bei der Eingabe auf die Leerzeichen. Andernfalls funktioniert der Befehl nicht. Speichern Sie die Datei. Geben Sie als Dateinamen „Kill.bat“ an. Anschließend können Sie so eine neue Verknüpfung für Taskkill auf Ihrem Desktop anlegen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Platz des Desktops und wählen Sie aus dem Kontextmenü „Neu“ und „Verknüpfung“.
  2. Ins Textfeld „Geben Sie den Speicherort des Elements an“ suchen Sie nach der soeben angelegten Datei „Kill.bat“.
  3. Klicken Sie auf „Weiter“ und geben Sie einen Namen für die neue Verknüpfung an. Schließen Sie den Vorgang mit einem Klick auf „Fertig stellen“ ab.

Wenn nun eine Anwendung abstürzt, klicken Sie auf Ihrem Desktop auf das Icon der Verknüpfung und alle abgestürzten Anwendungen werden sofort beendet.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"