Wie kann ich den Windows Explorer reparieren?

26. Juni 2015

Frage: „In letzter Zeit habe ich das unangenehme Problem, dass immer öfter die Fehlermeldung Windows Explorer funktioniert nicht mehr auftritt und der Computer dann neu gestartet wird. Dann kann ich zwar eine Weile weiterarbeiten, aber viele Funktionen wie zum Beispiel das Kontextmenü lassen sich nicht mehr nutzen. Verschiedene Cleaner-Programme und Systemwiederherstellungen hatten keine Auswirkungen. Was kann ich tun?“

Antwort: Wenn der Explorer so regelmäßig abstürzt, ist in der Regel ein Programm dafür verantwortlich, das eine Erweiterung für den Explorer ins System gebracht hat. Das könnte zum Beispiel sein:

  • Ein Programm, das den Explorer mit Funktionen zur Handhabung von Archiv-Dateien erweitert
  • Ein Bildbetrachtungsprogramm, das die Vorschau und Handhabung von Bildern übernimmt
  • Eine Dateiverwaltung, die zusätzliche Kopier- oder Verschiebe- Befehle ins Kontextmenü des Explorers integriert
  • Ein Videoprogramm, das die Vorschau für bestimmte Videotypen in den Explorer einbaut

Mein erster Rat ist deshalb, die Liste mit den bei Ihnen installierten Programmen ganz genau durchzuforsten und alles zu deinstallieren, was in der Hinsicht in Frage kommt bzw. alle Programme zu entfernen, die Sie nicht mehr benötigen. Darüber hinaus sollten Sie sämtliche überflüssigen Autostart-Programme deaktivieren. Mein Tipp: Vielleicht können Sie die Suche ja eingrenzen und als erstes die Programme entfernen, die Sie unmittelbar vor dem Auftreten der Abstürze installiert haben. Darüber hinaus empfehle ich Ihnen, die Systemdateien von Windows 7 überprüfen zu lassen:

  1. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start/Alle Programme/Zubehör/Eingabeaufforderung und danach im Kontextmenü auf Als Administrator ausführen.
  2. Tippen Sie im nächsten Fenster den Befehl sfc /scannow ein und drücken Sie die Enter-Taste. Daraufhin untersucht Windows die Systemdateien und führt bei Bedarf eine Reparatur aus. Mit diesen Maßnahmen sollten Sie den Explorer von seiner Fehlerquelle befreien können.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"