Wie kann ich eine individuelle IPAdresse für den Zugriff auf meinen Router festlegen?

12. Februar 2016

Frage: Ich habe einen neuen, vorkonfigurierten Router von meinem Internetanbieter erhalten. Nach dem Anschluss des Geräts zeigt Windows unten rechts in der Taskleiste an, dass kein Internetzugriff möglich ist. Die Hotline teilte mir mit, dass ich die IPAdresse meines PCs anpassen muss. Wie gehe ich dazu vor?

Antwort: Normalerweise werden Router so ausgeliefert, dass sie die IP-Adressen automatisch an die angeschlossenen PCs verteilen. Dieser Dienst wird als DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) bezeichnet. Etliche Anbieter liefern die Geräte mit fest eingestellter IP-Adresse und deaktiviertem DHCP aus. Das können Sie nur feststellen, wenn Sie die Router-Konfiguration öffnen. Bei fest vergebener IP-Adresse müssen Sie Ihren PC manuell mit einer freien IP-Adresse konfigurieren.

Wenn beispielsweise der Router die IP-Adresse „192.168.0.1“ voreingestellt hat, konfigurieren Sie Ihren PC wie folgt:

  1. Öffnen Sie die „Systemsteuerung“. In Windows 8.1/8/7 klicken Sie auf das „Netzwerk- und Freigabecenter“ und am linken Rand auf „Adaptereinstellungen ändern“. In Windows XP klicken Sie auf „Netzwerkverbindungen“ und „LAN-Verbindung“.
  2. Klicken Sie die „LAN-Verbindung“ mit der rechten Maustaste an und wählen Sie die „Eigenschaften“.
  3. In der Liste der Protokolle markieren Sie das „Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)“ und klicken auf die Schaltfläche „Eigenschaften“.
  4. Markieren Sie die Option „Folgende IP-Adresse verwenden“.
  5. Geben Sie eine freie IP-Adresse ein. Wenn der Router beispielsweise die IP-Adresse „192.168.0.1“ hat, können Sie die „192.168.0.2“ vergeben. Ändern Sie dabei nur die letzte Ziffer. Zur Auswahl stehen die Ziffern 1 bis 255.
  6. Als Subnetzmaske verwenden Sie „255.255.255.0“ und als Standard-Gateway tragen Sie die voreingestellte IP-Adresse des Routers ein .
  7. Unter „Folgende DNS-Serveradressen verwenden“ tragen Sie ebenfalls die IP-Adresse des Routers ein .
  8. Klicken Sie auf „OK“ und übernehmen Sie die Einstellungen. Die Internetverbindung sollte jetzt funktionieren.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"