Wie kann ich meinen PC im Heimnetzwerk vor dem Zugriff anderer verstecken?

01. Juni 2016

Frage: „In meinem Heimnetzwerk habe ich drei PCs und einen Laptop. Einen PC habe ich speziell für meine Bank - und Börsengeschäft e eingerichtet und abgesichert. Ich habe für einen einfachen Datenaustausch Ordner auf den PCs freigegeben, damit wir Daten kopieren und austauschen können. Nur bei meinem Finanz- PC möchte ich nicht, dass er im Netzwerk angezeigt wird. Wie kann ich meinen PC im Netzwerk so verstecken, dass er von den anderen Rechnern nicht gesehen wird?“

Antwort: Windows richtet bei kleinen Netzwerken „Freigaben“ ein. Damit werden die PCs im Netzwerk sichtbar und andere PCs können auf freigegebene Ordner oder Geräte zugreifen. Wollen Sie diesen Zugriff verhindern, deaktivieren Sie einfach die Freigabe für den PC, der im Netzwerk nicht mehr erkennbar sein soll, wie folgt:

  1. Klicken Sie auf "Start" und öff nen Sie die Systemsteuerung
  2. Klicken Sie auf "Netzwerk- und Freigabecenter" (Windows 8.1/7) oder "Netzwerkeinstellungen" (Windows 10).
  3. In Windows 8.1/7 klicken Sie am linken Rand auf "Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern" und in Windows 10 auf "Erweiterte Freigabeoptionen ändern".
    1. Klicken Sie oben auf das Profil "Privat oder Arbeitsplatz" und nehmen Sie folgende Einstellungen vor, damit Ihre Mitarbeiter genau die Zugriffsrechte erhalten, die Sie wünschen:

      • Netzwerkerkennung einschalten: Sie und Ihre Familienmitglieder können andere Geräte im Netzwerk sehen und verwenden, beispielsweise den Drucker an Ihrem PC oder die Daten auf einem anderen PC.
      • Datei- und Druckerfreigabe deaktivieren: Die PCs im Netzwerk haben keinen Zugriff mehr auf Geräte und Ordner Ihres PCs.
      • Freigabe des öffentlichen Ordners deaktivieren: Dies verhindert den Zugriff auf Ihre öffentlichen Ordner.
      • Medienstreamingoptionen auswählen: Damit werden keine Bilder oder Videos auf den PCs angezeigt.

       

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"