Wie richte ich mir meine eigene Bibliothek in Windows ein?

25. September 2015

Frage: Ich nutze gerne die Bibliotheken im Windows-Explorer, um mehr Ordnung in meinen Dateien zu halten. In Windows sind standardmäßig bereits vier Bibliotheken eingerichtet. Ich möchte diese nun um eigene Bibliotheken erweitern. Wie geht das?

Antwort: Es bietet sich an, eigene Bibliotheken anzulegen, in denen Sie dann Dateien und Ordner aus unterschiedlichen Speicherorten zusammenfassen. Folgen Sie dazu dieser Anleitung:

  1. Öffnen Sie den Windows-Explorer.
  2. Markieren Sie dann im linken Bereich die „Bibliotheken“.
  3. In der Menüleiste der Bibliotheken klicken Sie oben auf „Neue Bibliothek“.
  4. Geben Sie einen Namen für die neue Bibliothek ein und bestätigen Sie das Anlegen mit Enter.

In Ihre neue Bibliothek können Sie bis zu 50 Ordner aufnehmen:

  1. Öffnen Sie den Windows-Explorer.
  2. Klicken Sie im linken Teilfenster auf den Ordner, den Sie in die Bibliothek aufnehmen wollen, um ihn zu markieren.
  3. Über den Pfeil rechts neben „In Bibliothek aufnehmen“ wählen Sie die gewünschte Bibliothek aus.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"