Wie Sie die 5 häufigsten Fehlerquellen für ein langsames Windows 7 lösen

30. Januar 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Windows 7 gehört zu den stabilsten Betriebssystemen aller Zeiten. Doch fehlerhafte Einstellungen können auch das stabilste Windows 7 ausbremsen. Viele Anfragen in meiner E-Mail-Hotline behandeln immer wieder die gleichen Probleme, wenn es um Leistungseinbußen geht. Lösungen zu den Top 5 der Windows 7-Geschwindigkeitsbremsen zeige ich Ihnen jetzt.

Wenn Windows 7 unendlich langsam arbeitet und sich seine Sanduhr permanent dreht, liegt die Ursache häufig in einer fehlerhaften Konfiguration des Windows 7- Systems. Zu den häufigsten Störquellen gehören folgende Dinge:

  • Beim Start von Windows werden mehrere Programme ausgeführt.
  • Sie haben im Energiesparplan den Energiesparmodus festgelegt.
  • An diesem Computer melden sich immer mehrere Benutzer gleichzeitig an.
  • Sie haben mehrere Antivirenprogramme installiert.
  • Sie haben erweiterte visuelle Effekte (z. B. „AERO“) aktiviert, und gleichzeitig werden mehrere Programme ausgeführt.

Wenn bei Ihnen einer oder mehrere dieser Punkte zutreffen, kann die Systemleistung Ihres PCs erheblich gebremst sein. Wenn Sie nun die betreffenden Einstellungen überprüfen möchten, können Sie das natürlich manuell erledigen. Sie finden die wichtigsten Einstellungen in der Systemsteuerung:

  • Autostart: Über Start, Ausführen und msconfig können Sie alle automatisch beim Start ausgeführten Programme sehen und bei Bedarf deaktivieren.
  • Energieoptionen: Hier legen Sie die Energieeinstellungen fest. Aktivieren Sie testweise die Option Höchstleistung.
  • Benutzerkonten: Anzeige aller angelegten Benutzer.
  • Antiviren-Programme und andere Software: Unter Programme und Funktionen werden alle installierten Programme aufgelistet. Suchen Sie nach installierten Antiviren-Programmen und deinstallieren Sie alle bis auf eines.
  • Visuelle Effekte reduzieren: Unter System markieren Sie im Register "Erweitert" in Leistungen die Option "Für optimale Leistung anpassen".

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"