Wie Sie jetzt die nervigen Sicherheitswarnungen bei Zugriffen auf interne Netzlaufwerke ausblenden

26. Oktober 2015

Rufen Sie eine Datei über ein Netzlaufwerk auf oder klicken Sie einen Download-Link im Internet an, erscheint die Dialogbox „Datei öffnen – Sicherheitswarnung“.

Diese nervige Meldung stellen Sie ganz einfach ab, indem Sie Ihrem PC klarmachen, dass der Speicherort der Datei ein vertrauenswürdiger Ort ist:

  1. Öffnen Sie die „Systemsteuerung“.
  2. Öffnen Sie die „Internetoptionen“, wechseln Sie auf das Register „Sicherheit“, markieren Sie unter „Zone auswählen“ „Lokales Intranet“ und klicken Sie auf „Sites“.
  3. Markieren Sie die Option „Intranet automatisch ermitteln“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Erweitert“. Tragen Sie das Laufwerk, die Freigabe oder den PC-Namen ein und klicken Sie auf „Hinzufügen“ .
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Windows Treiber Tipps per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"