Wie Sie versteckte Dateien und Ordner sichtbar machen

13. Februar 2015

Windows zeigt nicht alle Dateien und Ordner im Windows-Explorer an. Wichtige Systemdateien und Ordner sind standardmäßig ausgeblendet. Wenn Sie diese Dateien bearbeiten wollen, um beispielsweise Systemdateien zu aktualisieren, müssen Sie die Dateien zuerst sichtbar machen.

Mit einer kleinen Änderung haben Sie alle Dateien und Ordner im Zugriff:

  1. Öffnen Sie den Windows-Explorer, klicken Sie oben in der Menüleiste auf „Ansicht“ (eventuell die Menüleiste Alt einblenden) und dann auf „Ordneroptionen“.
  2. Wechseln Sie auf das Register „Ansicht“.
  3. Entfernen Sie den Haken bei „Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen)“.
  4. Markieren Sie unter „Versteckte Dateien und Ordner“ die Option „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“.
  5. Bestätigen Sie die Änderungen mit einem Klick auf „Für Ordner übernehmen“ und „OK“.

Jetzt werden alle Dateien und Ordner, auch die standardmäßig versteckten, komplett angezeigt.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"