Windows 7: Freigabe von Dateien im Netzwerk beenden

27. August 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Standardmäßig zeigt sich Windows 7 sehr offen im Netzwerk und gibt alle Bibliotheken frei - lediglich “Dokumente” bleibt davon verschont.

Doch natürlich wünschen längst nicht alle Anwender automatisch, dass der Zugriff auf ihre Videos, Fotos oder Musik für alle Benutzer im Netzwerk möglich ist. Mit einigen Mausklicks können Sie diese Freigaben jedoch aufheben:

  1. Wählen Sie dazu die gewünschte Datei bzw. den gewünschten Ordner mit der rechten Maustaste aus.
  2. Klicken Sie anschließend auf “Freigeben für/Niemand”.

Dadurch steht die ausgewählte Datei bzw. der ausgewählte Ordner nicht mehr länger im Netzwerk zur Verfügung. Außerdem wird mit einem Vorhängeschloss auch noch zusätzlich symbolisiert, dass diese Datei oder dieser Ordner nicht mehr länger freigegeben sind und der Zugriff über das Netzwerk somit nicht möglich ist.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Windows Treiber Tipps per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"