Windows XP: Sicherheitseinstellungen bei Update-Problemen anpassen

30. September 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wenn die Update-Funktion von Windows XP Probleme bereitet, sollten Sie testweise die Sicherheitseinstellungen für das Internet ändern.

Im Bild sehen Sie die Sicherheitseinstellungen für die Internetzone und die aktivierte Option ActiveX-Steuerelemente und Plug-Ins ausführen.

Ändern Sie testweise die Sicherheitseinstellungen für das Internet

Fast täglich lassen sich auf Microsofts Web-Seiten neue Hotfixes und Updates finden.  Besonders der Internet Explorer ist für die Jäger neuer Sicherheitsmängel ein beliebter Kandidat. Aber nicht nur der Internet Explorer benötigt regelmäßig neue Patches, auch die Windows-Betriebssysteme, angefangen von Windows XP über Vista bis Windows 7 weisen immer neu entdeckte Software-Fehler auf, für die Microsoft dann nach einiger Zeit Patches und Updates im Internet zur Verfügung stellt.

Die Windows-Update-Funktion steht Ihnen unter Windows XP unter START – HILFE UND SUPPORT – Den COMPUTER MIT WINDOWS UPDATE AUF DEM NEUESTEN STAND HALTEN zur Verfügung. Doch manchmal gibt es beim Update Probleme und die neuesten Patches können nicht geladen werden. Passen Sie in diesem Fall testweise die Sicherheitseinstellungen für das Internet an.

So ändern Sie testweise die Sicherheitseinstellungen für das Internet

Wenn die Update-Funktion von Windows XP Probleme bereitet, sollten Sie testweise die Sicherheitseinstellungen für das Internet ändern:

  1. Damit die Windows-Update-Funktion durchgeführt wird und die fehlenden Patches automatisch installiert werden können, müssen Sie unter Windows XP als Administrator angemeldet sein.
  2. Zusätzlich müssen im Internet Explorer unter EXTRAS – INTERNETOPTIONEN – SICHERHEIT – STUFE ANPASSEN folgende Optionen aktiviert sein:
  • Active Scripting.
  • ActiveX-Steuerelemente ausführen, die für Scripting sicher sind.
  • ActiveX-Steuerelemente und Plug-Ins ausführen.
  • Download von signierten ActiveX-Steuerelementen.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"