Windows XP: Soforthilfe bei Shutdown-Störungen

23. August 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wenn Windows XP nicht mehr richtig herunterfährt, hilft nur eines: Schnelle Hilfelösungen mit der passenden Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Im Bild sehen Sie die Ereignisanzeige von Windows XP, in der alle Aktionen

Werten Sie die Meldungen in der Ereignisanzeige aus

Auch wenn Sie aus Sicherheitsgründen kaum Änderungen am System vornehmen, kann Windows XP ausfallen. Solche Fehler treten meistens dann auf, wenn Sie wichtige und dringende Arbeiten zu erledigen haben. Dann hilft nur eines: Schnelle Hilfelösungen mit der passenden Schritt-für-Schritt-Anleitung.

So lösen Sie Shutdown-Störungen unter Windows XP

Windows XP bereitet schon mal massive Probleme beim Herunterfahren. Manchmal tut sich nach einem Klick auf HERUNTERFAHREN gar nichts mehr, oder der PC startet neu. Die Ursache  liegt oft an defekten Treibern. Um das Problem zu beseitigen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Starten Sie den Geräte-Manager über START – LEISTUNG UND WARTUNG – SYSTEM oder noch schneller über die Tastenkombination WIN+<PAUSE>.
  2. Klicken Sie auf das Register HARDWARE und die Schaltfläche GERÄTE-MANAGER. 
  3. Halten Sie nach gelben Ausrufezeichen oder roten Kreuzen Ausschau. Diese deuten fast immer  auf fehlerhafte Treiber hin. Deinstallieren Sie die markierten Treiber und ersetzen Sie diese durch die neuesten Versionen.

TIPP!

  • Auch wenn der Geräte-Manager keine „Probleme“ anzeigt, sollten Sie zumindest für Ihre Grafikkarte den neuesten Treiber installieren. Erfahrungsgemäß stören insbesondere ältere Grafikkarten-Treiber das korrekte Herunterfahren von Windows XP.
  • Überprüfen Sie im abgesicherten Modus einmal die Ereignisanzeige. Windows XP führt genau Protokoll über alle Meldungen.
  1. Klicken Sie auf START und AUSFÜHREN oder drücken Sie die Tastenkombination <WIN>+<R>.
  2. Geben Sie den Befehl EVENTVWR.MSC ein und bestätigen Sie mit OK.
  3. In der Ereignisanzeige werden die Systemfehler nach Datum und Uhrzeit des Auftretens aufgelistet.
  4. Beachten Sie unter TYP besonders die Fehlermeldungen mit dem roten Kreuz.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"