XP: Effektive Fehleranalyse mit den LOG-Dateien von Windows

19. April 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Untersuchen Sie die LOG-Dateien, die mit SETUP beginnen

Windows XP legt während der Installation einer Software Protokolldateien im Dateiformat *.LOG an. Diese können bei Ihrer Fehlersuche nach defekten Geräten bzw. Treibern äußerst hilfreich sein.

  1. Um die Inhalte der LOG-Dateien anzuzeigen, klicken Sie auf StartSuchen bzw. drücken WIN+<F>.
  2. Klicken Sie im linken Fensterteil auf Dateien und Ordner.
  3. Geben Sie im Feld Gesamter oder Teil des Dateinamens: *.LOG ein und drücken Sie <Return>.
  4. Doppelklicken Sie auf die LOG-Datei, die mit der Namensbezeichnung SETUP beginnen.
  5. Wechseln Sie an das Ende der Protokolldatei und ermitteln Sie, welches Gerät zuletzt installiert wurde. Hier wurde beispielsweise als letztes Gerät ein USB-Scanner installiert.
  6. Erneuern Sie für dieses Gerät den Treiber. Sollte das Problem trotzdem noch auftreten, entfernen Sie den Gerätetreiber testweise. Löschen Sie dazu den Eintrag im Geräte-Manager. Tritt der Fehler dann nicht mehr auf, haben Sie den Auslöser des Problems gefunden.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"