Benchmark – Vorbereitungen

29. April 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Bevor Sie nun mit einem Benchmark-Programm einen Vergleichstest starten, sind einige Vorüberlegungen notwendig. Mit der folgenden Checkliste bereiten Sie Ihren Benchmark optimal vor:

Checkpunkt

Hinweis

Aufgaben

Zielsetzung des Benchmarks

Legen Sie die Ziele möglichst genau fest, die Sie mit einem Benchmark-Test verfolgen.

Vergleich von Leistungsgrößen
Vergleich von Rechensystemen
Softwareeigenschaften
Tests spezieller Hardware oder Software.
Verbesserungsmöglichkeiten

Zusammenstellung von Benchmark-Tests

Wählen Sie das für eine Komponente optimale Benchmark-Programm oder die für Ihre Zielsetzung erforderlichen Benchmark-Programme aus.

Ob Gesamtsystem oder einzelne Komponente: für jeden möglichen Test gibt es ein passendes Benchmark-Programm.

Beschreibung und Festlegung von Rahmenbedingungen

Legen Sie die Konfiguration des Rechnersystems fest und beschreiben Sie diese.

Betriebssystem inkl. Service-Packs
Treiber inkl. Versionsnummer
Prozessor
Bustakt
Installierte Komponenten (Festplatte, Netzwerkkarte etc.)

Durchführung des Tests

Achten Sie darauf, dass der Benchmark unter Bedingungen gestartet wird, die eine Reproduzierbarkeit ermöglichen.

Die Beschreibung und Festlegung von Rahmenbedingungen dient dabei als Rahmen für einen „Vorher/Nachher“-Vergleich zweier zu testender Komponenten.

Analyse der Ergebnisse

Bewerten Sie die Messergebnisse richtig

Beurteilen Sie die Messdaten in Abhängigkeit von der Testumgebung und des eingesetzten Benchmark-Programms. Führen Sie einen Vergleich mit einem anderen Benchmark-Programm durch und prüfen Sie, ob die Ergebnisse übereinstimmen und plausibel sind.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"