Benutzerkontensteuerung von Windows gezielt deaktivieren

21. Februar 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Die Benutzerkontensteuerung von Vista und Windows 7 ist für viele Anwender Segen und Fluch zugleich:

Segen, weil es sich dabei um einen ebenso mächtigen wie einfach zu bedienenden Sicherheits-Mechanismus handelt. Fluch, weil die Benutzerkontensteuerung insbesondere unter Vista häufig aufpoppt und mit ihren ständigen Nachfragen nerven. Doch im Interesse Ihrer Sicherheit sollten Sie die Benutzerkontensteuerung nicht deaktivieren, sondern lieber nur für einzelne Programme gezielt deaktivieren. Auf diese Weise können Sie mit Programmen wie beispielsweise Partitions-Tools arbeiten, ohne ständige Sicherheits-Hinweise zu bestätigen.

Mit dem kostenlosen Tool „Elevated Shortcut“ können Sie Verknüpfungen zu Anwendungen anlegen, denen Sie vertrauen und bei denen die Benutzerkontensteuerung deaktiviert werden soll. Auf diese Weise müssen Sie nicht jedes Mal aufs Neue lästige Warn-Hinweise wegklicken. Gleichzeitig müssen Sie aber kein unnötiges Risiko für den Rest Ihres Rechners eingehen, indem Sie die Benutzerkontensteuerung komplett deaktivieren.

Download von Elevated Shortcut: http://hb860.deviantart.com/art/Elevated-Shortcut-v2-193090377

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"