Bibliotheken in Windows 7

17. August 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wenn Sie ein ordnungsliebender Menschen sind, kennen Sie von früheren Windows-Versionen vielleicht das folgende Szenario: Sie haben Unmengen an Dokumenten, Tabellen, Musik im MP3-Format, Bilder und Videos auf Ihrem PC.

Damit Sie den Überblick über diesen Daten-Dschungel behalten – schließlich lieben Sie Ordnung über alles –, haben Sie für jeden dieser Dateitypen eigene Ordner angelegt. Musik kommt in den Musikordner, Textdokumente finden sich im Dokumente-Ordner wieder, Tabellen sind ebenfalls in ihrem eigenen Ordner untergebracht und so weiter.
Das ist zwar praktisch, bedeutet aber gleichzeitig auch, dass eine Menge Klicks nötig sind, um an Ihren gewünschten Ordner zu kommen. Damit dies ein für alle Mal der Vergangenheit angehört, führt Windows 7 eine neue Funktion ein: die Bibliotheken.

Was sind Bibliotheken?

Stellen Sie sich einen Aktenordner vor, auf dem „Finanzen“ steht. Dort drin bewahren Sie Ihre Bankunterlagen, Versicherungsscheine, Telefonrechnungen und so weiter auf. Eben alles, was irgendwie mit Ihrem Geld zu tun hat. In diesem Aktenordner haben Sie einen schnellen und genauen Überblick über alles, was mit diesem Thema zu tun haben könnte.

Ganz genau so funktionieren Bibliotheken in Windows 7. Sie können diese Bibliotheken selbst erstellen und Ihnen eigene Namen geben. Ein kleines Beispiel verdeutlicht die Funktionsweise: Nehmen wir an, Sie erstellen eine neue Bibliothek namens „Dokumente“. Nun ist es so, dass Sie Ihre Unterlagen in vielen verschiedenen Ordnern verteilt haben. Ein Ordner beinhaltet Arbeitsunterlagen, ein anderer Tabellen für Ihren persönlichen Haushalt, dazu kommen noch jeweils ein Ordner für private Dokumente und einer für Ihr Hobby, Kurzgeschichten schreiben. Natürlich, Sie könnten sich einfach jedes Mal durch den Windows Explorer klicken, wenn Sie Zugang zu den Ordnern bräuchten; einfacher ist jedoch das Einrichten einer Bibliothek für Ihre gesamten Dokumente.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"