Bildschirm für bis zu 15 Anwender freigeben

12. Juni 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit dem kostenlosen Tool „SharedView“ ermöglicht es Ihnen Microsoft, Ihren Bildschirm für bis zu 15 Personen freizugeben. Dadurch können beispielweise Dokumente von mehreren Personen gleichzeitig betrachtet und per Telefonkonferenz oder Skype besprochen und diskutiert werden.

Um eine Sitzung zu starten, benötigen Sie lediglich eine Windows Live ID, die jedoch nur für das Starten einer Sitzung notwendig ist – Anwender, die lediglich an einer Sitzung teilnehmen möchten, benötigen keine Windows Live ID.

 

Download von Microsoft SharedView: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=95af94ba-755e-4039-9038-63005ee9d33a&DisplayLang=de

Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • + viele weitere Tipps im "Windows Secrets" per E-Mail!


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"