Blenden Sie bei Bedarf im Windows-Explorer die Bibliotheken aus

22. Juli 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Drücken Sie zum Umbenennen die Taste

Im Windows-Explorer finden Sie im linken Fensterteil die folgenden Bibliotheken: Bilder, Dokumente, Musik und Videos. Wenn Sie die Bibliotheken nicht nutzen, können Sie diese durch einen kleinen Eingriff in der Registry auch ausblenden:

  1. Starten Sie den Registrierungseditor über StartAlle ProgrammeZubehörAusführen (<WIN> +<R>), gefolgt von der Eingabe regedit <Return>.
  2. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage mit einem Klick auf Ja und wechseln Sie zum Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFWARE\ Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\ Desktop\NameSpace.
  3. Markieren Sie unterhalb den Schlüssel {031E4825-7B94-4dc3-B131-E946B44C8DD5} und benennen Sie diesen um. Fügen Sie beispielsweise ein x am Ende der Zeile ein, schon sind die Bibliotheken verschwunden. Wenn Sie die Bibliotheken wieder anzeigen möchten, entfernen Sie den Buchstaben wieder.
Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • + viele weitere Tipps im "Windows Secrets" per E-Mail!


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"