Bluetooth unter XP: Ad-Hoc-Verbindung mit Bluetooth herstellen

19. August 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

PAN steht für Personal Area Networking) und stellt ein Ad-hoc-Netzwerk zwischen Bluetooth-Geräten dar.

Damit können Sie mit bluetoothfähigen Geräten überall Daten und Informationen austauschen. Die Geräte (Laptops, Mobiles PDAs etc.) müssen aber PAN unterstützen. Zum Einrichten eines PAN-Netzwerks gehen Sie dann folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Menü des Bluetooth-Symbols in der Taskleiste auf Einem PAN beitreten.
  2. Doppelklicken Sie in der Systemsteuerung unter Netzwerkverbindungen auf Bluetooth-Netzwerkverbindung.
  3. Klicken Sie unter Netzwerkverbindungen im Bereich Netzwerkaufgaben auf Bluetooth-Netzwerkgeräte anzeigen. Das Dialogfeld Bluetooth-PAN-Geräte wird geöffnet. Es zeigt eine Liste der Geräte, zu denen Sie eine Verbindung herstellen können.
  4. Wählen Sie das gewünschte Gerät aus und klicken anschließend auf Verbindung herstellen, um die Verbindung aufzubauen. Die Verbindung wird über ein TCP/IP-Netzwerk hergestellt.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"