CCleaner optimieren

11. August 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Die praktische Freeware "CCleaner" haben wir Ihnen bereits mehrmals wärmstens ans Herz gelegt: Diese eierlegende Wollmilchsau sorgt dafür, dass auf Ihrer Festplatte kein temporärer Datenmüll mehr lagert und bietet zahlreiche weitere Optionen, mit denen Sie Ihr System auf Vordermann bringen können.

Doch auch hervorragende Tools lassen sich noch verbessern - wie der "CCleaner Enhancer" beweist: Diese praktische Erweiterung für den CCleaner sorgt dafür, dass noch mehr Anwendungen unterstützt werden - insgesamt mehr als 250. Im Klartext: CCleaner kann den Datenschrott von noch mehr Programmen ordnungsgemäß entsorgen und Ihnen somit zu noch mehr freiem Platz auf der Platte verhelfen.

Download von CCleaner Enhancer:
http://majorgeeks.com/download.php?det=6547

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"