Dateiendung beim Speichern selbst festlegen

27. Juli 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Generell ist es so, dass jede Anwendung einer Datei beim Speichern Ihre eigene Dateiendung anhängt – und das ist auch gut so, denn dadurch wird das Chaos auf der Festplatte verhindert, das entstehen würde, wenn Nutzer die Dateiendung explizit angeben müssten beim Speichern.

Doch gelegentlich ist diese Funktion nicht erwünscht, wenn etwa im Text-Editor von Vista eine kleine HTML-Datei angelegt und mit der entsprechenden Endung gespeichert werden soll.

 

Doch mit einem einfachen Trick können Sie explizit die Dateiendung festlegen und auf diese Weise auch HTML-Dateien oder Konfigurations-Dateien für Blog-Software wie Wordpress anlegen:

Setzen Sie einfach den Dateinamen in Anführungszeichen und hängen Sie die gewünschte Dateiendung an. Wenn Sie also im Speichern-Dialog des Windows-Editors „index.html“  eingeben, dann wird die Datei unter dem Namen index.html gespeichert statt mit der üblichen txt-Endung.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"