Dialogfenster sofort anzeigen

16. Juni 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

So lassen Sie das Dialogfenster sofort im Vordergrund anzeigen

Kennen Sie das auch? Bei einer vermeintlich hängengebliebenen Installation entpuppt sich der „Fehler“ als ein verdecktes Dialogfenster im Hintergrund, das auf einen Klick auf die Schaltfläche „OK“ wartet.

So lassen Sie das Dialogfenster sofort im Vordergrund anzeigen:

  1. Starten Sie den Registrierungseditor über StartAusführen... (WIN +<R>), gefolgt von der Eingabe regedit. Klicken Sie dann auf OK oder betätigen Sie die Taste <Return>.
  2. Klicken Sie auf die folgenden Schlüssel „HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop“.
  1. Doppelklicken Sie im rechten Fenster auf den Eintrag ForegroundLockTimeout und weisen Sie ihm den Wert 0 zu. Dieser Wert bestimmt, wie viele Millisekunden das Fenster warten soll, bis es in den Vordergrund wechselt.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK und schließen Sie den Registrierungseditor. Ab sofort werden Dialogfenster, die eine Eingabe von Ihnen benötigen, sofort in den Vordergrund geschickt.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"