Dropbox erreicht Version 1.0

19. Dezember 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wir haben bereits mehrmals den extrem praktischen Synchronisations-Dienst „Dropbox“ empfohlen, der jetzt endlich in der finalen Version erhältlich ist: Mit Dropbox können Sie Ihre Dateien auf mehreren Rechnern synchron halten.

Einzige Voraussetzung dabei ist, dass Sie Ihre Dateien in dem Dropbox-Ordner ablegen und schon können Sie auf Ihrem privaten Rechner ebenso auf Ihre beruflichen Daten zugreifen wie von unterwegs über Ihr Notebook.

Dropbox eignet sich deshalb nicht nur zum einfachen und bequemen Synchronisieren von Dateien, sondern auch beim Anlegen von Backups: Da alle Dateien in der Dropbox auch online gespeichert werden, sind Ihre Daten selbst bei einem Hausbrand nicht verloren.

Die Bedienung ist dabei spielend einfach, da Dropbox nur einmalig eingerichtet werden muss und dann im Hintergrund aktiv ist. Im Vergleich zu anderen Synchronisations-Diensten wie SkyDrive von Microsoft überzeugt Dropbox dabei durch eine hohe Reaktionsgeschwindigkeit: Veränderte und neu angelegte Dateien werden unmittelbar nach dem Speichern bereits synchronisiert und stehen dadurch blitzschnell zur Verfügung. Dadurch eignet sich Dropbox auch als gemeinsamer Ordner, wenn Sie mit Kollegen oder Freunden an einem gemeinsamen Projekt arbeiten.

Obwohl Dropbox schon von mehreren Millionen Anwendern in aller Welt genutzt wird, handelte es sich dabei noch nicht um die finale Version. Doch seit letzter Woche ist jetzt endlich Dropbox 1.0 erhältlich: Neben zahlreichen beseitigten Fehlern wurde auch die Performance erhöht. Dropbox lastet beim Synchronisieren das System deutlich weniger aus. Am meisten wurde jedoch das sogenannte „Selective Sync“-Feature herbeigesehnt: Mit Selective Sync können Sie festlegen,welche Ordner innerhalb Ihres Dropbox-Ordners synchronisiert werden.

In der kostenlosen Variante stehen 2 Gigabyte Speicherplatz zur Verfügung, die für Zehntausende von Office-Dateien ausreichen. MP3- und Video-Dateien sollten darüber jedoch nur in Ausnahmefällen synchronisiert werden, da der Speicherplatz andernfalls schnell erschöpft ist. Berücksichtigen Sie dabei auch, dass die Synchronisationsgeschwindigkeit natürlich abhängig von der Uploadgeschwindigkeit Ihres DSL-Anschlusses ist.

Dropbox steht nicht nur für alle Windows-Versionen zur Verfügung, sondern auch für iPad,iPhone, Android, Blackberry, Mac OS X und Linux. Dadurch eignet sich Dropbox auch ideal zum Austauschen von Dateien über mehrere Plattformen hinweg.

Download von Dropbox: www.dropbox.com/referrals/NTk4NDMzNjk?src=global0

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"