Ermitteln Sie die BIOS-Version aus der Registry

23. Januar 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Das Datum wird im amerikanischen Format (mm/dd/yy) ausgegeben

Bei Problemen mit der Hardware wird oft nach der BIOS-Version und der Revisionsnummer verlangt beispielsweise wenn Sie Unterstützung bei einer Hotline anfordern. Sie könnten dann natürlich den PC neu booten und das BIOS-Setup öffnen, doch es geht auch schneller:

  1. Starten Sie den Registrierungseditor über StartAlle ProgrammeZubehörAusführen (WIN+<R>).
  2. Geben Sie den Befehl regedit ein und drücken Sie <Return>.
  3. Wechseln Sie zum Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\ HARDWARE\DESCRIPTION\System“.

Hier finden Sie folgende Informationen:

  • SystemBiosDate speichert das BIOSDatum
  • SystemBiosVersion die BIOSVersion
  • VideoBiosDate beinhaltet das GrafikBIOSDatum
  • VideoBiosVersion die VideoBIOSVersion

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"