Festplatte defragmentieren mit O&O Defrag Free Edition

26. Januar 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Festplatten defragmentieren ist eine der einfachsten und sinnvollsten Möglichkeiten, einem Rechner ohne zusätzliche Investitionen zu mehr Geschwindigkeit zu verhelfen.

Neben dem internen Defragmentierer von Windows 7, Vista und XP buhlen mehrere andere Tools um die Aufmerksamkeit der Nutzer. Jetzt gesellt sich ein neuer und ebenfalls kostenloser Vertreter dazu:

Mit „O&O Defrag Free Edition“ können Sie Ihre Festplatten defragmentieren und Ihren Rechner beschleunigen. Bei O&O Defrag Free Edition handelt es sich um die kostenlose Variante von „O&O Defrag“ – einer Bezahl-Software, die sich aufgrund ihres Leistungsumfangs regelmäßig auf die vorderen Plätze bei unabhängigen Tests schiebt.

Die Free Edition ist im Vergleich zur kommerziellen Version deutlich abgespeckt und bietet statt acht Defragmentier-Methoden lediglich zwei. Außerdem können nicht mehrere Laufwerke gleichzeitig defragmentiert werden. Um Festplatten zu defragmentieren und von der gestiegenen Performance zu profitieren, genügt jedoch auch die kostenlose Variante. Betrachten Sie O&O Defrag Free Edition einfach als kostenlose und zeitlich unbegrenzte Testversion des großen Bruders, bei dem Sie für mehr Funktionen auch tief in die Tasche greifen müssen.

Download von O&O Defrag Free Edition: 
www.oo-software.com/free/de
 

Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • + viele weitere Tipps im "Windows Secrets" per E-Mail!


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"