Hier finden Sie die wichtigsten Dateitypen aus dem Windows-Ordner

17. Dezember 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Im Windows-Ordner befinden sich unterschiedliche Dateitypen. Um die Dateitypen besser zu unterscheiden, stellen Sie die Auflistung über Ansicht auf Details um.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die wichtigsten Systemdateien:

  • 386/DRV/VXD: Gerätetreiber
  • BAT:   Darin enthalten sind Befehle, die Schritt für Schritt abgearbeitet werden.
  • DAT: Datenbanken mit wichtigen Registry-Informationen.
  • DLL/OCX/OCA: Gemeinsam genutzte Bibliotheksdateien, die zur Laufzeit von Programmen eingebunden werden.
  • INF/PNF: Darin sind Installations- und Deinstallationsinformationen von Programmen und anderen Komponenten enthalten. Diese werden bei einer erneuten Installation oder einer Deinstallation benötigt. Darüber hinaus greifen auch Treiber, insbesondere die Plug&Play-Treiber auf die Informationen der INF-Dateien zurück.
  • INI: Die Initialisierungsdateien beinhalten Programmkonfigurationen von Windows- und auch von Anwendungsprogrammen.
  • REG:   In REG-Dateien befinden sich Registrierungsdatenbankauszüge, die Sie in die Windows-Registry übernehmen können.
  • SYS:    Diese Systemdateien beinhalten Treiber oder Konfigurationsdateien.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"