Hintergrundbild aus dem Internet (XP)

18. Juni 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Laden Sie mit wenigen Mausklicks ein Bild für den Desktop

Im Internet findet man viele Sachen, so z. B. auch ein schönes Bild, das Sie als Hintergrund für die Windows-Oberfläche verwenden könnten. Prinzipiell können Sie jedes Bild, das Sie im Internet finden, mit wenigen Mausklicks als Hintergrundbild für Ihren Windows-Desktop einblenden.

Und so gehen Sie vor:

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Bild im Internet.

2. Wählen Sie aus dem Kontextmenü den Befehl „Als Hintergrund“. Daraufhin erscheint das ausgewählte Bild sofort als Windows-Hintergrundbild.

Und so entfernen Sie es wieder:

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Hintergrundbild, und wählen Sie „Eigenschaften“.

2. Im Fenster „Eigenschaften von Anzeige“ klicken Sie im Auswahlbereich auf „Hintergrundbild“ und gehen dann in der Auswahlliste auf „Kein“. Schließen Sie das Fenster mit „OK“.  

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"