Holen Sie sich nützliche Minianwendungen auf den Desktop

29. Dezember 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Als Gadgets werden Minianwendungen bezeichnet, die Sie auf dem Desktop in der Sidebar  starten können. Die von Windows Vista her bekannte Windows-Sidebar finden Sie bei Windows 7 nicht mehr. Die Minianwendungen lassen sich jetzt beliebig auf dem Desktop anordnen, Sie haben somit deutlich mehr Gestaltungsfreiraum. Im Internet finden sich viele weitere Gadgets, die Sie bequem herunterladen können. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf dem Desktop und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Minianwendungen. Nun werden alle Gadgets aufgelistet, die Windows 7 standardmäßig mitbringt. Unten rechts im Fenster finden Sie den Link Weitere Minianwendungen online beziehen. Damit wird die Internetseite „Windows 7: Personalisieren Sie Ihren PC“ im Internet Explorer geöffnet und zeigt Ihnen eine Auswahl weiterer Minianwendungen an.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"