Konfigurieren Sie Ihr Netzwerk mit dem Assistenten

21. September 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Nicht immer einfach gestaltete sich das Einrichten von Heimnetzwerken unter den Vorgängern von Windows 7. Deshalb führt Microsoft mit Windows 7 einen neuen Dienst namens Heimnetzgruppen ein. Die Computer wählen sich dabei automatisch mit dem Benutzerprofil in ein bestehendes Netzwerk ein und geben dabei öffentlich zugängliche Daten wie Fotos oder Dokumente frei.

  1. Klicken Sie auf StartSystemsteuerungNetzwerk und InternetHeimnetzgruppe.
  2. Klicken Sie auf den Link Freizugebene Elemente auswählen und Heimnetzgruppen-Kennwort anzeigen.
  3. Wählen Sie aus, was auf dem PC für die anderen Computer im Netzwerk freigegeben werden soll, und klicken Sie auf Weiter.
  4. Notieren Sie sich das von Windows 7 angelegte Kennwort und klicken Sie auf Fertig stellen. Das Passwort benötigen Sie, wenn Sie der Heimnetzgruppe weitere PCs hinzufügen möchten.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"