Mehr als 2 Gigabyte Arbeitsspeicher für Anwendungen

12. Juni 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

[UPDATE]: Leider hat sich in unseren Beitrag ein Buchstabendreher eingeschlichen, der inzwischen korrigiert wurde: Der korrekte Befehl lautet "bcdedit". Vielen Dank an unsere aufmerksamen Leser, die uns auf diesen Fehler hingewiesen haben!   „Je mehr Arbeitsspeicher, desto besser!“ – diese pauschale Formel ist im Kern natürlich vollkommen richtig, doch leider kann Windows in der weitverbreiteten 32-Bit-Version nicht unbegrenzt viel Arbeitsspeicher verwalten:

Bei 4 Gigabyte Arbeitsspeicher streicht Windows Vista 32-Bit die Segel bei der Verwaltung und mehr als ca. 3 Gigabyte können nicht adressiert werden. Diesen Speicher muss sich das Betriebssystem mit allen gestarteten Anwendungen teilen. Mehr als maximal 2 Gigabyte Arbeitsspeicher kann Vista außerdem einer Anwendung nicht zuteilen, da der restliche Speicher dem System zur Verfügung stehen soll.

 

Jedoch können dadurch besonders speicherintensive Anwendungen wie Schnitt-Software oder Bildbearbeitung ausgebremst werden, da sie ihre Daten in die Auslagerungsdatei auf der Festplatte schreiben müssen. Doch mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung können Sie dafür sorgen, dass Anwendungen auch 3 Gigabyte Arbeitsspeicher zugewiesen bekommen können:

 

Klicken Sie dazu auf „Start/Alle Programme/Zubehör“ und dort mit der rechten Maustaste auf „Eingabeaufforderung“. Wählen Sie anschließend den Befehl „Als Administrator ausführen“ aus dem Kontextmenü aus.

Geben Sie in der Eingabeaufforderung den Befehl „bcdedit /set IncreaseUserVa 3072“ ein und drücken Sie anschließend die Eingabetaste. Der Wert „3072“ steht für 3 Gigabyte Arbeitsspeicher. Nachdem Sie den Befehl durch einen Druck auf die Eingabetaste bestätigt haben, teilt Ihnen Vista mit, dass „Der Vorgang erfolgreich beendet“ wurde.

 

Jetzt können Anwendungen bis zu 3 Gigabyte Arbeitsspeicher in Beschlag nehmen.

 

Falls Sie diese Änderung zu einem späteren Zeitpunkt wieder rückgängig machen möchten, dann starten Sie die Eingabeaufforderung wie oben beschrieben und geben den Befehl „bcdedit /deletevalue IncreaseUserVa“. Dadurch wird die Speicherverwaltung für gestartete Anwendungen wieder auf die Standardeinstellungen von Vista zurückgestellt und es können nicht mehr als 2 Gigabyte Arbeitsspeicher in Beschlag genommen werden.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"