Mehr Ordnung im Startmenü

12. September 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wie im Windows-Explorer können Sie in dieser Ansicht Ordner anlegen und Programme verschieben

Im Laufe der Zeit wird das Startmenü von Windows immer unübersichtlicher. Programme sind in Untermenüs versteckt und die alphabetische Anordnung der Programme ist vollkommen durcheinander. Damit Sie wieder einen Überblick über das Startmenü bekommen, sollten Sie die Eintragungen sortieren und nach Kategorien in Untermenüs verschieben. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie über Start die Systemsteuerung und klicken auf Taskleiste & Startmenü. In Vista finden Sie die Einstellungen unter Darstellung und Anpassung.
  2. Unter XP wechseln Sie auf das Register Startmenü und stellen um auf Klassische Ansicht. Hier klicken Sie dann auf Erweitert. In Vista wählen Sie Startmenü anpassen.
  3. Legen Sie nach Bedarf neue Ordner an und verschieben die Anwendungen/Ordner mit Drag&Drop an den neuen Ort.
Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • + viele weitere Tipps im "Windows Secrets" per E-Mail!


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"