Nicht benötigte Treiber aus dem System entfernen

30. September 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Ein Treiber, der nicht mehr benötigt wird, sollte ordentlich deinstalliert werden. Er belegt nicht nur Speicherplatz auf der Festplatte, sondern benutzt unter Umständen auch Systemressourcen von Windows.

Im Bild sehen Sie die Software-Liste in der Systemsteuerung und einen ausgewählten Eintrag für einen Scanner-Treiber.

Kontrollieren Sie die Software-Liste in der Systemsteuerung

Wenn langgediente Hardware-Komponenten, wie beispielsweise Drucker oder Scanner kaputt gehen, lohnt sich das Reparieren des Geräts kaum. Für ca. 60 – 100 Euro bekommen Sie ein neues Gerät mit viel mehr Funktionen und höherer Geschwindigkeit.

Beim Tausch der Hardware-Komponente sollten Sie auch den nicht mehr benötigten Treiber für das Gerät deinstallieren. Der alte Treiber belegt sonst nur Speicherplatz auf der Festplatte und belegt unter Umständen Systemressourcen von Windows.

Deinstallieren Sie die Treiber über die Systemsteuerung

Um nicht mehr benötigte Treiber zu löschen, sollten Sie die Software-Liste in der  Systemsteuerung kontrollieren. Entdecken Sie dort einen Treiber, den Sie nicht mehr benötigen, sollten Sie ihn entfernen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf START – SYSTEMSTEUERUNG und auf SOFTWARE bzw. PROGRAMME.
  2. Im Beispiel ist ein nicht mehr benötigter Scanner-Treiber in der Software-Liste eingetragen.
  3. Markieren Sie den Eintrag mit einem Klick mit der Maus.
  4. Klicken Sie auf ENTFERNEN bzw. DEINSTALLIEREN, um den alten Treiber zu löschen.

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"