Notizen und Aufgaben verwalten

06. September 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Neben vielen Rechnern liegen handbeschriebene und vollgekritzelte Schmierzettel, auf denen wichtige Ideen, Gedanken und Notizen festgehalten wurden – doch meistens leider nicht für die Ewigkeit.

Deshalb sollten Sie lieber zu einer ausgewachsenen und trotzdem leicht bedienbaren Notizenverwaltung wie „Wieldy“ greifen:

Mit Wieldy können Sie Notizen, Ideen und Gedanken zu einzelnen Projekten festhalten, mit Kontakten verknüpfen. Außerdem können Sie das Tool auch zum Verwalten von Aufgaben benutzen.

Wieldy läuft nicht nur unter Windows Vista und Windows 7, sondern kann auch unter Windows XP zum Verwalten von Notizen genutzt werden. Beim Design der Benutzeroberfläche haben sich die Entwickler an Office 2007 bzw. Office 2010 orientiert, sodass Sie sich schnell in Wieldy zurechtfinden.

Download von Wieldy: http://wieldy.de

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"