Notizzettel auch für Vista und XP

16. Februar 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Während Windows 7 bereits mit einer integrierten Lösung für digitale Notizzettel dafür sorgt, dass keine Ideen oder wichtige Termine vergessen werden, schauen Vista- und XP-Nutzer in die Röhre.

Doch mit dem kostenlosen Tool „Stickies“ rüsten Sie diese Funktion innerhalb weniger Sekunden einfach nach.

Nach der Installation können Sie Ihre eigenen Notizzettel beschriften und digital auf Ihren Bildschirm kleben. Außerdem lassen sich die praktischen Zettelchen auch umfassend an die eigenen Wünsche anpassen – da kann Windows 7 nicht mithalten.

Besonders praktisch: Stickies kann eine Notiz auch automatisch zu einer vorher eingestellten Zeit öffnen. Spätestens bei dieser Funktion muss die Notizzettel-Funktion von Windows 7 endgültig die Waffen strecken, sodass Sie auch unter Windows 7 über die Installation von Stickies nachdenken sollten.

Download von Stickies: http://www.zhornsoftware.co.uk/stickies/

Entfesseln Sie den Windows-Turbo - mit unseren geheimen Tuning-Tipps!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"